Gebete zum Barmherzigen Jesus

GEBETE DER HEILIGEN SR: FAUSTINA

 

"Der Herr selbst ermunterte Sr. Fautina folgende, Gebete und Hymnen über Seine Barmherzigkeit zu schreiben" (Tagebuch 1593).

 

"Ich möchte, dass du tiefer Meine Liebe, in der Mein Herz für die Seelen entflammt ist, kennenlernst. Du wirst das verstehen, wenn du Mein Leiden betrachtest. Rufe Meine Barmherzigkeit für die Sünder an, Ich verlange nach ihrer Erlösung. Wenn du für einen Sünder folgendes Gebet mit zerknirschtem Herzen und Glauben hersagst, schenke Ich ihm die Gnade der Umkehr. Dieses Gebet ist folgendes:


O Blut und Wasser, die aus dem Herzen Jesu als Quelle der Barmherzigkeit für uns herausspringen - ich vertraue auf Sie" (Tagebuch 187).

 

"Ewige Liebe, Du reines Feuer, brenne stets in meinem Herzen und durchdringe mein ganzes Wesen nach Deinem ewigen Wohlgefallen, durch das Du mich ins Dasein gerufen und berufen hast, an Deinem ewigen Glück teilzunehmen" (Tagebuch 1523).

 

"O barmherziger Gott, Du verachtest uns nicht, sondern beschenkst uns unablässig mit Deinen Gnaden. Du machst uns Deinem Königreich ähnlich und in Deiner Güte füllst Du die von den undankbaren Engeln verlassene Stelle mit Menschen. O Gott der großen Barmherzigkeit, Du hast Dein heiliges Auge von den aufrührerischen Engeln abgewandt und hast Dich dem reuigen Menschen zugewandt, möge Preis und Ehre Deiner unergründlichen Barmherzigkeit zuteil werden..." (Tagebuch 1339).

 

"O gekreuzigter Jesus, ich bitte Dich, schenke mir die Gnade, dass ich immer und überall in allem den heiligsten Willen Deines Vaters erfülle. Wenn mir aber der Wille Gottes zu schwer fällt, bitte ich Dich, Jesus: möge mir aus Deinen Wunden Kraft zufließen und meine Lippen wiederholen sollen: "Dein Wille geschehe, Herr" (...). Barmherzigster Jesus, schenke mir die Gnade der Selbstvergessenheit, damit ich ausschließlich für die Seelen lebe und Dir beim Werk der Erlösung mithelfe, nach dem Heiligsten Willen Deines Vaters..." (Tagebuch 1265)

 

"O Herr, ich möchte mich ganz in Deine Barmherzigkeit umwandeln und ein lebendiges Abbild von Dir sein. Möge diese größte Eigenschaft Gottes, Seine Unergründliche Barmherzigkeit, durch mein Herz und meine Seele hindurch zu meinen Nächsten gelangen.
Hilf mir, o Herr, dass meine Augen barmherzig sind, damit ich niemals nach äußerem Anschein verdächtige und richte, sondern das wahrnehme, was in den Seelen meiner Nächsten schön ist und komme ihnen zu Hilfe.
Hilf mir, dass mein Gehör barmherzig ist, damit ich mich zu den Bedürfnissen meiner Nächsten neige, damit meine Ohren nicht gleichgültig für Leid und Klage der Nächsten bleiben.
Hilf mir, Herr, dass meine Zunge barmherzig ist, damit ich niemals abfällig über meine Nächsten rede, sondern für jeden ein Wort des Trostes und der Vergebung habe.
Hilf mir, Herr, dass meine Hände barmherzig und voll guter Taten sind, damit ich meinem Nächsten nur Gutes tue und schwierigere, mühevollere Arbeit auf mich nehme.
Hilf mir, dass meine Füße barmherzig sind, damit ich meinen Nächsten immer zu Hilfe eile und die eigene Mattheit und Müdigkeit beherrsche (...).
Hilf mir, Herr, dass mein Herz barmherzig ist, damit ich alle Leiden der Nächsten
empfinde (...). Möge Deine Barmherzigkeit, o mein Herr, in mir ruhen..."
(Tagebuch 163).

 

"König der Barmherzigkeit, leite meine Seele" (Tagebuch 3).

 

"Gott, möge jeder Schlag meines Herzens eine neue Dankeshymne für Dich sein.
Jeder Tropfen meines Blutes soll für Dich kreisen. Herr, meine Seele - das ist ein Loblied von Deiner Barmherzigkeit. Ich liebe Dich, Gott um Deiner Selbst willen"
(Tagebuch 1794).

 

"O Jesus, ich will die gegenwärtige Weile leben - als ob dieser Tag mein Letzter wäre; jeden Augenblick will ich zur größeren Ehre Gottes sorgsam nutzen, jeden Umstand
zum Nutzen meiner Seele auswerten. Ich will alles von dem Standpunkt ansehen,
dass ohne den Willen Gottes nichts geschieht. Gott der unergründlichen Barmherzigkeit, umarme die ganze Welt und ergieße Dich über uns durch das barmherzige Herz Jesu" (Tagebuch 1183).

 

"O Gott der großen Barmherzigkeit, Du unendliche Güte, heute ruft die ganze Menschheit aus dem Abgrund ihres Elends zu Dir, zu Deinem Erbarmen. O Gott, sie ruft mit der gewaltigen Stimme ihrer Not. Gnädiger Gott, verschmähe nicht das Gebet der Verbannten dieser Erde. O Herr, unbegreifliche Güte, Du kennst unser Elend durch und durch und weißt, dass wir nicht imstande sind, uns aus eigener Kraft zu Dir zu erheben
- deshalb bitten wir Dich, komme uns mit Deiner Gnade zuvor und vervielfache stets Deine Barmherzigkeit in uns, damit wir Deinen heiligen Willen im ganzen Leben
und in der Stunde des Todes treu erfüllen. Es schütze uns die Allmacht Deiner Barmherzigkeit vor Angriffen der Feinde unserer Erlösung, damit wir vertrauensvoll,
wie Deine Kinder, auf Dein endgültiges Kommen warten..." (Tagebuch 1570).

 


LITANEI ZUR BARMHERZIGKEIT GOTTES


"DIE LIEBE GOTTES IST DIE BLUME - UND DIE BRAMHERZIGKEIT DIE FRUCHT

Möge die zweifelnde Seele diese Ausführungen über die Barmherzigkeit lesen
und zu einer vertrauenden Seele werden.
Barmherzigkeit Gottes, die dem Schoße des Vaters entspringt - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, die größte Eigenschaft Gottes - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, unbegreifliches Geheimnis - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, Quelle, die aus dem Geheimnis der Heiligsten Dreifaltigkeit entspringt
- ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, die weder vom Verstand der Menschen noch der Engel ergründet wurde - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, aus der alles Leben und Glück fließt - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, über den Himmeln - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, Quelle der Wunder und Geheimnisse - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, die das ganze Weltall umfasst - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, die zur Welt in der Person des verkörperten Wortes gekommen ist
- ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, die der offenen Herzenswunde Jesu entströmte - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, die im Herzen Jesu für uns und besonders aber für die Sünder enthalten ist - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, unergründlich in der Einsetzung der heiligen Hostie - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, im Sakrament der heiligen Taufe - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, in unserer Rechtfertigung durch Jesus Christus - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, die uns durch unser ganzes Leben begleitet - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, die uns besonders in der Stunde unseres Todes umfängt
- ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, die uns das unsterbliche Leben schenkt - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, die uns in jedem Augenblick unseres Lebens begleitet
- ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, die uns vor dem Feuer der Hölle schützt - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, in der Umkehr hartherziger Sünder - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, Engelverwunderung, unbegreiflich für die Heiligen - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, unergründlich in allen Geheimnissen Gottes - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, die uns aus allem Elend aufrichtet - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, Quelle unseres Glücks und unserer Freude - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, im Berufen aus dem Nichts zum Leben - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, die alle Werke Seiner Hände umfängt - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, die alles krönt, was ist und vorhanden sein wird - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, in die wir alle versenkt sind - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, süßer Trost gequälter Herzen - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, einzige Hoffnung verzweifelter Seelen - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, Rast der Herzen, Friede inmitten des Schreckens - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, Wonne und Entzücken heiliger Seelen - ich vertraue auf Dich.
Barmherzigkeit Gottes, die Vertrauen trotz Hoffnungslosigkeit weckt - ich vertraue auf Dich.

O Ewiger Gott, dessen Barmherzigkeit unergründlich ist und dessen Schatz
des Erbarmens unerschöpflich ist, schau gnädig auf uns und vermehre in
uns Deine Barmherzigkeit, damit wir in schweren Zeiten nicht verzweifeln
und den Mut nicht verlieren, sondern uns mit großem Vertrauen Deinem heiligen Willen hingeben, der die Liebe und das Erbarmen selber ist" (Tagebuch 949).

 

 

 

 

본 웹사이트의 홈 페이지가 조만간 복구될 에정입니다. 홈 페이지를 제외한 다른 페이지들은 이상 없으니 계속 이용하시기 바랍니다. 불편을 끼쳐 드려 죄송합니다.